Neuen Kommentar schreiben

Gespeichert von Beatrix Gherardi am
Hallo Helene wiedermal ein grosses Dankeschön für Deine Hilfe. Bei den Uebungen habe ich jetzt gemerkt, dass ich den kleinen Finger "durchbiege (wenn er auf der Dis-Klappe ist)", das bringt mir Nachteile in der Geschwindigkeit, ich verliere viel Zeit beim Rüberhüpfen auf das C. Sobald ich dich mal online sehe, würde ich das gerne mit dir Besprechen. Sara und ich sind fleissig. Manchmal hab ich das Gefühl sie hat's und einen Tag später ist's wieder weg. Aber das kommt schon, ich werde mit ihr daran arbeiten. Momentan hab ich viel Spass mit dem Chamber, langsam lernen wir uns kennen. Das Klavier haut zwar ständig ab und die zweite Flöte schleppt, dafür stürchle ich über die Noten, das gleicht dann alles wieder aus! Ich bin fleissig an der Dynamik! Aber ich habe das Gefühl, dass ich wiedermal an meine Grenzen stosse und ich aufpassen muss, dass ich mit den Lippen keinen Mist mache. Irgendwie verspannt sich mein Mund, meine Augen kneifen sich zusammen, wenn ich hohe Töne leise spielen will. Naja, braucht hald noch viel Training. Liebe Grüsse, bis bald Bea PS: Hättest du Zeit für eine Privatlektion, wenn ich in der CH bin. Schwerpunkt vielleicht: Dynamik, Fingerhaltung?

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.