Hören

Suchformular

20. Jahrhundert

Sonate

Peter Mieg studierte Kunst- und Musikgeschichte, deutsche Literatur und Archäologie an den Universitäten Zürich, Basel und Paris. Daneben nahm er Klavierunterricht bei Emil Frey und Kompositionsunterricht bei Frank Martin. Peter Mieg war als Kunstkritiker, Maler und Schriftsteller tätig. Ab 1950 widmete er sich vorwiegend der Komposition. Gerne liess er sich von den Komponisten Darius Milhaud, Francis Poulenc, Eric Satie, Béla Bartók und Igor Strawinsky inspirieren. Die Flöte und das Klavier gehörten dabei zu seinen bevorzugten Instrumenten.

Klavierbegleitung: Marcela Braunerova

mieg-sonate.mp3

Allergro brillante — Andantino — Presto

Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.