Hören

Suchformular

20. Jahrhundert

Aus der Suite Antique

John Rutter gilt gegenwärtig als einer der bedeutendsten und populärsten Komponisten von Chor- und Kirchenmusik. Die Flötenmusik des 18. Jahrhunderts ist die Inspirationsquelle für die Suite antique.  1979 hörte er am Cookham Festival das fünfte brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach. Dies inspirierte ihn zu einer Komposition „im alten Stil“. Zuerst entstand eine Version für Flöte, Cembalo und Streicher. Später arrangierte es Rutter für Flöte und Keyboard. Der barocke Geist, gewürzt mit etwas französischem Einfluss und einem „Touch of Jazz“ ist deutlich zu hören.

Klavierbegleitung: Swetlana Emeljanowa

Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.