Aktuell

Suchformular

Flautando

Mit dieser Aktion möchten wir das wunderbare Instrument Querflöte wieder ins Bewusstsein aller Schweizer bringen!

Wir suchen dich, Querflötenspielerinnen & Querflötenspieler jeden Alters und Niveaus, um am 29. Oktober 2016 um 10.29 Uhr an einem von dir gewählten Ort etwas alleine oder zusammen mit anderen Querflötlern zu spielen.

Erzähle deinen Kolleginnen und Kollegen von dieser Aktion! 
Alle sollen mitmachen! Unser Ziel ist, dass in allen 2300 Schweizer Gemeinden Flöte gespielt wird.

Was du machen musst:
1. Anmeldung auf www.flautando.ch
2. Ca. 3–5 min. am 29. Oktober 2016 ab 10.29 Uhr musizieren.
3. Foto als «Beweis» des Konzertes auf www.flautando.ch hochladen.

Dein Foto wird zusammen mit allen anderen auf der «Flautando»-Website und unserer Facebook-Seite veröffentlicht.

 

Projektleitung flöte überall:

Stefan Keller
Künstlerhaus Boswil
Flurstrasse 21, CH-5623 Boswil, Tel. +41 56 666 12 85
office@kuenstlerhausboswil.ch
www.kuenstlerhausboswil.ch

flyer flöte überall.pdf

Unser Beitrag in Erlenbach:

Mit Katharina Schulthess und Ladina Honegger

 

 

Der Tannzapfenwalzer

Musikvideo

In Zeiten, wo das Weibliche immer mehr entschwindet, möchte ich mit dieser kurzen Komposition die Göttin der Liebe und der Schönheit aufleuchten lassen. Zur Zeit der griechischen Antike wurden die Götter mit den Elementen der Natur in Verbindung gebracht. Hier sind es die Vögel, die die Göttin ankünden. Sie durchschreitet in einem Dreier-Rhythmus – der göttlichen Zahl – Raum und Zeit. Sie ist schön, stolz, launisch und sehr weiblich. Niemals kann man die Göttin weder einfangen noch begreifen. Deshalb habe ich für die Fantasie als Form gewählt.

Über das Paxmal

Karl Bickel (1927 – 1982) erschuf das Paxmal innert 25 Jahren in Einsamkeit, unter materiellen und gesellschaftlichen Entbehrungen, mit grosser Selbstdisziplin. Das Friedensmal ist keine Kultstätte, sondern ein stiller, friedlicher Ort.

Der Ort liegt hoch über dem Walensee an den Flanken der Churfirsten.

http://www.youtube.com/watch?v=y-4JPTc1Xpk

 

Konzert für zwei Querflöten und Klavier

Das Jecklin Musikforum ist ein geeigneter Ort für ein kammermusikalisches Konzert. Hier sind einige optische Eindrücke des erweiterten Konzertgeschehens. 

Musikvideo

Eugène Ysaÿe, Obsession

Eugène Ysaÿe (1858 - 1931) gehörte zu den bedeutendsten Geigern seiner Zeit. Nachdem er wegen gesundheitlicher Probleme seine Karriere als Violinvirtuose beenden musste, machte er sich als Komponist und Dirigent einen Namen. 1923 komponierte er sechs Solosonaten, welche einen bedeutenden Stellenwert innerhalb der Violinliteratur haben.

Atemberaubend

Wir halten Sie in Atem: Bläserfestival der Musikschulen Erlenbach, Küsnacht, Zollikon und Zumikon am 5./6. April 2014 in Zollikon

  • Veranstalter: Die vier Musikschulen Erlenbach, Küsnacht, Zollikon, Zumikon
  • Teilnehmer: 150 Musikschülerinnen und Musikschüler sowie die Blasmusiklehrer der vier Musikschulen; Jugendmusik unterer rechter Zürichsee; Blasmusikformationen von Erlenbach, Küsnacht, Zollikon und Zumikon.
Musikvideo

Toccata und Fuge in d-moll BWV 565

Die Toccata und Fuge in d-moll BWV 565 für Orgel gehören zu den berühmtesten Werken von Johann Sebastian Bach. Die häufig einstimmige Melodieführung könnte aber darauf hindeuten, dass das Werk ursprünglich für Violine solo geplant war.  Etwas vom Faszinierendsten eines Melodieinstrumentes besteht darin, den Eindruck von Harmonie mithilfe der Raumakustik herzustellen. Die Bearbeitung von Jean-Claude Veilhan schöpft den Tonumfang, seine Geläufigkeit sowie die vielen Ausdrucksmöglichkeiten voll aus.